Newsarchiv
Aktuelle News

Regionalwettbewerb: Startschuss der First Lego League 2018/19

12.12.2018

Am zweiten Advent wurde es für 14 Teams der First Lego League besonders spannend. Für sie startete die neue Saison mit dem Regionalwettbewerb in Süßen.

  • fb_img_1544430667906.jpg
  • fb_img_1544430670413.jpg

Das Weltall ist das Thema, um das sich 2018/19 alles in der First Lego League dreht. Im August wurde das Motto „Into Orbit“ und die dazugehörigen Aufgaben veröffentlicht und die Vorberitung der Teams konnte beginnen. Ein knappes halbes Jahr später war es für die 14 gemeldeten Teams des Regionalwettbewerbs Süßen Zeit, ihre Ergebnisse zu präsentieren.
 

Anzutreten galt es in allen Disziplinen: Robot-Game, Forschungsprojekt, Roboterdesign und Teamwork. Im Robot-Game musste der selbstgebaute Roboter einen Parcours mit 15 Aufgaben bewältigen. Beim Forschungsprojekt präsentierte jedes Team einen Lösungsansatz für ein Problem im Weltraum mit dem sie sich auseinandergesetzt haben. Um die Robustheit, Konstruktion und Programmierung des Roboters geht es beim Roboterdesign. Und im Teamwork wird die Fairness und der Umgang der Gruppe untereinander auf die Probe gestellt. Nach einem spannenden, nervenaufreibenden Wettbewerbstag gab es am Ende großen Jubel bei den „German EAGLes“ des Ernst-Abbe-Gymnasiums für den ersten Platz in der Gesamtwertung und bei den „HELDELE Robotics“ für den zweiten Platz.
 

Zum ersten Mal gab es auch einen Wettbewerb für 6- bis 10-Jährige, die First Lego League Junior. Beim ersten Wettbewerb sind in diesem Jahr zwei Grundschulteams aus Ottenbach und zwei aus Süßen an den Start gegangen. Wenn sich im nächsten Jahr noch mehrere Teams zum Junior-Wettbewerb anmelden, wird es auch einen eigenständigen Wettbewerbstag geben.

 

www.swp.de/suedwesten/landkreise/lk-goeppingen/robotics-aus-salach-siegen-28624592.html