Newsarchiv
Aktuelle News

Mit der FIRST LEGO League ins Weltall

25.07.2018

Es ist wieder soweit: Die Saison 2018/2019 der FIRST LEGO League steht in den Startlöchern! Unter dem Motto "INTO ORBIT" dreht sich alles um das Leben und Reisen im Weltraum. Erstmalig wird in Süßen auch der Wettbewerb FLL Junior für Nachwuchs-Ingenieure angeboten. Kinder im Alter von sechs bis zehn beschäftigen sich mit der "MISSION MOON" und fragen sich, wie es ist auf dem Mond zu leben.

FIRST LEGO League - INTO ORBIT

Leben und Reisen im Weltall - mit diesem Thema beschäftigen sich in der Saison 2018/2019 die Teams während der FIRST LEGO League. Sie erkunden die unendliche weite des Weltraums, erforschen fremde Planeten und entwickeln innovative Lösungen. 

Auf Basis des Systems LEGO Mindstorm konstruieren und programmieren die Teams einen vollautomatischen Roboter, der während der Robot-Games knifflige Missionen meistern muss. Darüber hinaus beschäftigen sich die Schüler mit einem Forschungsprojekt, welches am 1. August bekanntgegeben wird und eignen sich im Laufe des Wettbewerb wichtige soziale Kompetenzen an. 

Bis zum 21. Oktober laufen die Anmeldungen und für den Regionalwettbewerb in Schwäbisch Gmünd oder Esslingen können sich immer noch Teams anmelden!

Bitte beachten: Die Anmeldung zum Regionalwettbewerb findet über die Webseite der FIRST LEGO League statt.

FIRST LEGO League Junior - MISSON MOON

Erstmals wird dieses Jahr auch ein Wettbewerb für Nachwuchs-Ingenieure angeboten - die FIRST LEGO League Junior!
Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren erforschen in Teams real existierende Probleme wie Recycling, Energie, das Zusammenleben von Mensch und Tier oder, wie in diesem Jahr, unter dem Motto "MISSION MOON" wie es ist auf dem Mond zu leben. Abgerundet wird das Projekt durch die Erstellung eines Forschungsposters, welches ihr Team und dessen Entdeckungen vorstellt sowie der Bau eines motorisierten Modells aus LEGO Steinen. 

Den Kindern werden so schon in jungen Jahren an die MINT-Themen herangeführt und wichtige Soft-Skills fürs Leben mitgegeben, wie das arbeiten im Team, der respektvolle Umgang miteinander oder das gemeinsame Erleben und Erarbeiten von Aufgabenstellungen. Es findet, anders als bei der FLL, keine Bewertung der Leistung statt - im Vordergrund steht nur der Faktor Spaß.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit der Anmeldung finden Sie unter FIRST LEGO League Junior.

Workshops zur FLL

Sie möchten ein Team während der Vorbereitung und der FIRST LEGO League Wettbewerbe unterstützen, jedoch vorab Ihre Kenntnisse aufbauen oder erweitern? Die HELDELE Stiftung bietet am 15. Oktober 2018 Workshops an, in welchen Sie alles über die Systeme LEGO Mindstorms EV3 oder LEGO Education WeDo2 erfahren!

Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular zu den Workshops finden Sie auf der Webseite der HELDELE Stiftung.

 

Einen interessanten Bericht über die FIRST LEGO League finden Sie außerdem auf der Webseite der Südwest Presse.